RADIODATA GmbH in Berlin-Adlershof
Schwarzfallfeste Sprachkommunikation
Verbindung zwischen ITCS und Bordrechnern
Flexible Funklösungen für industrielle Anwender
Digitaler Betriebsfunk mit flexiblen Strukturen
Analoge und Digitale Objektfunkversorgung
DIPRA - Switch

Derzeit befindet sich Deutschland im Aufbau des digitalen Funknetzes auf Basis des TETRA-Standards, welcher primär für Behördenanwendungen entwickelt wurde. Bei dem System handelt es sich um einen offenen Bündelfunk-Standard, welcher 1995 veröffentlicht und seitdem ständig weiterentwickelt wurde. Standardisiert wurde TETRA vom europäischen Telekommunikations-Standardisierungs-Institut (ETSI), welches neben TETRA auch für weitere Standards, wie GSM, UMTS usw. verantwortlich ist.

DIPRA - Switch

Die Betriebsart DMO (Direkt Mode Operation) bezeichnet eine Funkkommunikation zwischen zwei oder mehr Funkteilnehmern ohne die Unterstützung der TETRA-Funkinfrastruktur. Vielmehr wird im DMO-Betrieb ein temporäres Funknetz von den Endgeräten selbst aufgebaut. Dies ermöglicht die Kommunikation in Gebieten, in denen keine ausreichende TETRA-Funkversorgung zur Verfügung steht.

Die Betriebsart TMO (Trunked Mode Operation) bezeichnet eine Funkkommunikation zwischen zwei oder mehr Funkteilnehmern über die TETRA-Funkinfrastruktur. Die Kommunikation ist hierbei nicht auf einen bestimmten Einsatzort begrenzt, sondern innerhalb des gesamten TETRA-Netzes möglich. Im TMO-Betrieb werden alle Leistungsmerkmale des TETRA-BOS-Netzes unterstützt.

Neben den bekannten DMO/TMO-Systemen, werden von RADIODATA auch autarke TETRA Basisstationen (TMOa-Anlagen) angeboten und gefertigt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen