RADIODATA GmbH in Berlin-Adlershof
Schwarzfallfeste Sprachkommunikation
Verbindung zwischen ITCS und Bordrechnern
Flexible Funklösungen für industrielle Anwender
Digitaler Betriebsfunk mit flexiblen Strukturen
Analoge und Digitale Objektfunkversorgung
DIPRA - Switch

Derzeit befindet sich Deutschland im Aufbau des digitalen Funknetzes auf Basis des TETRA-Standards, welcher primär für Behördenanwendungen entwickelt wurde. Bei dem System handelt es sich um einen offenen Bündelfunk-Standard, welcher 1995 veröffentlicht und seitdem ständig weiterentwickelt wurde. Standardisiert wurde TETRA vom europäischen Telekommunikations-Standardisierungs-Institut (ETSI), welches neben TETRA auch für weitere Standards, wie GSM, UMTS usw. verantwortlich ist.

DIPRA - Switch

Die Betriebsart DMO (Direkt Mode Operation) bezeichnet eine Funkkommunikation zwischen zwei oder mehr Funkteilnehmern ohne die Unterstützung der TETRA-Funkinfrastruktur. Vielmehr wird im DMO-Betrieb ein temporäres Funknetz von den Endgeräten selbst aufgebaut. Dies ermöglicht die Kommunikation in Gebieten, in denen keine ausreichende TETRA-Funkversorgung zur Verfügung steht.

Die Betriebsart TMO (Trunked Mode Operation) bezeichnet eine Funkkommunikation zwischen zwei oder mehr Funkteilnehmern über die TETRA-Funkinfrastruktur. Die Kommunikation ist hierbei nicht auf einen bestimmten Einsatzort begrenzt, sondern innerhalb des gesamten TETRA-Netzes möglich. Im TMO-Betrieb werden alle Leistungsmerkmale des TETRA-BOS-Netzes unterstützt.

Neben den bekannten DMO/TMO-Systemen, werden von RADIODATA auch autarke TETRA Basisstationen (TMOa-Anlagen) angeboten und gefertigt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.